Samstag, 12. August 2017

Kornelkirschen......

.......wachsen schon lange in unserem Garten, aber richtig kennen tue ich sie erst seit ein paar Jahren. Schon vor 2 Jahren habe ich dann mal Konfitüre mit Zwetschgen und Hollunderbeeren gekocht. Die war sehr lecker! Letztes Jahr fand ich im Brocki einen Dampfentsafter und dieses Jahr wird der rege benutzt. 
Sirup, Likör und Gelee habe ich gemacht. Etwas früher schon wurde meine Früchte-Chutney fertig. Die ist mega lecker zu Pouletbrust, Polenta oder Kartoffeln. 
Jetzt warte ich bis die Hollunderbeere reif ist, daraus möchte ich auch gernen Sirup und Likör machen. 

Herzliche Grüsse 
Berni

Kommentare:

Heidi M. hat gesagt…

Liebe Berni,
super wie du deine Früchte verarbeitest, sieht alles richtig lecker aus. Wieviel haben Beeren etc. und machen nichts daraus, das ist so schade, finde ich.
Lieber Gruss Heidi

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Berni,

ohhh ja so ein Entsafter habe ich auch .......uralt aber total effizient und praktisch!
Lecker sehen deine Säfte etc. aus! Wie schön wenn man im Winter ein bisschen Sommer auf den Tisch zaubern kann, gell!!!
Herzensgrüassli
Yvonne

Balla'sReich hat gesagt…

Grad gestern meinte unsere Grosse schau Mama da hat's Kornelkirschen.
letztes Jahr hat sie in der Schule Kornelkirschenkonfi gekocht. Ich fand sie sehr lecker, könnte also auch mal machen...
Schöne Sunntig
Barbara

Reginas Cottage hat gesagt…

liebe berni,
leckere sachen hast du aus den kornelkirschen gemacht. bei mir wächst auch eine kornelkirsche.
habe letztes jahr daraus gelee gemacht,echt lecker.wie machst du denn dein chutney?
liebe grüße,
regina

sabina hat gesagt…

Richtig fleissig bist du:-) Ich mag das auch total, eigene Früchte und Gemüse zu verarbeiten. Heute ist wieder eine Ladung Bohnen dran :-))
Liebi Grüess
Sabina