Freitag, 9. Juni 2017

Eine Überraschung ......

bereitet grosse Freude! 

Noch vor den Ferien wurde ich beschenkt, mit wunderbarer Wolle direkt aus Japan importiert. 


Wunderschön nach Farbe Garn assortiert und mit Nadeln und Häkelanleitung war der Sack gefüllt.


Herrlich weiche Boboli und Kona Baumwolle. 


Die Anleitung für die Japanische Art zu häkeln ist gut mit Zeichnungen dargestellt und wenn es nicht klappt melde ich mich in Japan :o)!

Dieses zauberhafte Paket bekam ich von ......

Wie ihr ja wisst hier schon geschrieben wohnen meine Schwägerin und Schwager in Japan.
Sie hat mir dann schon mal erzählt, wie sie sich in ein Wollgeschäft wagte (sie ist absolute Nichtstrickerin) und dort einer Amerikanerin im Austauschjahr begegnete. Das muss so lustig gewesen sein, da die Amerikanerin sie um Rat fragte und sie zwar Japanisch und Englisch spricht aber von Wolle keine Ahnung hatte. 

Beim 2. Versuch haben die japanischen Verkäuferinnen im Wollladen Masusaki 
sie sehr lieb beraten und ihr dann als "Supplement" noch die Anleitung für einen Cowl mitgegeben. 

Liebe Susie nochmals vielen Dank für die so liebe Überraschung und hoffentlich  kann ich bald Fotos zeigen, was aus dieser tollen Wolle entsteht. 

Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende 
Berni 








1 Kommentar:

Strickfraueli hat gesagt…

hihihihiiii ich kämpfe mich durch die japanische verkürzte reihen...häkeln...huch, da bin ich nicht so gut, ich überlasse das andern, aber auf dein werk bin ich gespannt ;))
liebs grüessli lee-ann